Testatina

Fledermäuse und Motten

Spieler (min/max): Mind. 15
Alter: ab 6 Jahren
Benötigt wird: 2 Augenbinden
Jahreszeit: ganzjährig

Das Spiel eignet sich für eine Gruppe von 3 oder 4 Familien. Unter den Kindern werden 2 Fledermäuse ausgewählt, denen die Augen verbunden werden. Weitere 3-4 Kinder sind die Motten (ohne Augenbinde). Alle restlichen Teilnehmer geben sich mit gestreckten Armen die Hände um einen möglichst großen Kreis zu bilden. Fledermäuse und Motte können sich im Inneren des Kreises frei bewegen, wobei die Fledermäuse immer wieder das Wort "Motte" ausrufen um damit ihre Beute zu orten. Die Motten müssen darauf hin mit dem Ruf "Hida" antworten und darauf achten, dass sie mit keiner Fledermaus in Berührung kommen, denn in diesem Fall sind sie erbeutet. Die Fledermäuse bewegen sich blind und sind daher etwas plump und müssen daher sehr häufig nach den Motten rufen (2-3 Sekunden Takt). Das Spiel kann dadurch erschwert oder erleichtert werden, indem man den Kreis größer oder kleiner schließt. Damit sich niemand verletzen kann, sollte darauf geachtet werden, dass die Wiese und das Spielfeld frei von Hindernissen, Steinen oder Wurzel sind.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Einziehdecke Hefel Pure Wool Medium

€ 57,00
€ 48,00

Multifunktions-Kinderwagen Thule Chariot Lite

€ 647,00
€ 583,00

Multifunktions-Kinderwagen XLC Mono2

€ 459,00