Testatina

Von Saltria zur Langkofelscharte

Landkarte Kompass 54

Um das Gebiet anzusehen klicken Sie auf die Karte und ziehen den Zeiger in die gewünschte Richtung.

Auf den Spuren der Berglegende Luis Trenker

Gesamtbewertung: stelle

Ausgangsort: Saltria (1675 mt.)
Auf einen Blick: Saltria - Confinböden - Langkofelhütte - Langkofelscharte - retour
Höhenunterschied: 1006 mt.
Höchste Wegstelle: Langkofelscharte/Toni-Demetz-Hütte (2681 mt.)
Gehzeiten: 6 Stunden
Weglänge: ca 12 Kilometer
Schwierigkeit: mittelschwer
Tipps und besondere Hinweise: Zuerst gemütliche Wanderung durch Wald und Wiesen, dann aber steiler Aufstieg über Geröll (und manchmal Schnee) ins Herz der mächtigen Langkofelgruppe. Gehtüchtigkeit und gutes Schuhwerk erforderlich!
Wegbeschreibung: Von Saltria (1675 m; hierher mit dem Bus) auf dem breiten Zubringerweg der Markierung 3 folgend zunächst durch den Ochsenwald, einem Weidegebiet, auf dem die Regelung des Viehauftriebs noch aus der Zeit von Maria Theresia stammt. Darüber erhebt sich majestätisch der Plattkofel. Nach dem Ochsenwald durchquert unser Weg ausgedehnte Bergwiesen und ein bewaldetes Tälchen, dann zweigt rechts der "Santner-Weg" mit der Markierung 525 ab. Er führt uns im Anblick des gewaltigen Langkofels über die Confin-Böden, einen magischen Flecken Erde, der die Märchen der Dolomiten lebendig werden lässt. Danach geht es auf breitem Weg über Geröll hinauf in das Langkofelkar mit der Langkofelhütte (2252 m; Sommerbewirtschaftung) und auf steilem Geröllpfad weiter empor in die Langkofelscharte mit der Toni-Demetz-Hütte (2681 m; Bergstation des vom Sellajochhaus heraufführenden Gondelliftes); ab Saltria 3 1/2 Stunden. Bei diesem Aufstieg spürt man, wie klein der Mensch ist, aber man wandelt auch auf den Spuren so bedeutender Bergsteiger wie Johann Santner, Luis Trenker und Johann Demetz, der die Hütte erbaute und nach seinem am Langkofel vom Blitz getöteten Sohn Toni benannte. Die Schönheit der mächtigen Langkofelgruppe zieht uns in ihren Bann, die Aussicht erfüllt unser Herz mit Freude. - Nach dem "Erlebnis Langkofel" steigen wir über den Aufstiegsweg wieder ab.
Wanderkarten: Freytag & Berndt, Blatt S 1 (Bozen - Meran und Umgebung); Kompass, Blatt 54 (Bozen) und Blatt S 5 (Cortina d'Ampezzo - Marmolada - St. Ulrich); Kompass, Blatt 54 (Bozen).

Bewerte diese Route
stella
stellastella
stellastellastella
stellastellastellastella
stellastellastellastellastella

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Torggler FM115D
Doppelsitz ein Erwachsene + ein Kind

€ 255,00

Lodenrucksack Schmarda Modell Innsbruck

€ 132,00
€ 106,00

Fernglas Swarovski Optik CL Pocket

€ 750,00