Testatina

Wanderung über die Rosszähnscharte

Landkarte Kompass 699

Um das Gebiet anzusehen klicken Sie auf die Karte und ziehen den Zeiger in die gewünschte Richtung.

Durch urzeitliche Riffe und gewaltige Vulkanite

Gesamtbewertung: stelle

Ausgangsort: Compatsch (1844 m)
Auf einen Blick: Compatsch - Goldknopf - Rosszähnscharte - Tierser-Alpl-Hütte - Schneid - Plattkofelhütte - Saltria.
Höhenunterschied: 825 m
Höchste Wegstelle: Rosszähnscharte (2500 m)
Gehzeiten: ca. 5 Stunden
Weglänge: ca. 12 Kilometer
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Tipps und besondere Hinweise: Mittelschwere Tageswanderung. Ausrüstung: Regenschutz, Bergschuhe oder feste Wanderschuhe; Fotoapparat und Fernglas empfehlenswert.
Wegbeschreibung: Von Compatsch (1844 m) nehmen wir die rechte Abzweigung an der Informationstafel und folgen dem Weg 7 in Richtung Almgasthof Panorama (2014 m). Am Joch angelangt, ist der Blick frei auf den Schlern, auf Lang- und Plattkofel. Unser Weg (Nr. 2) führt uns nun über ausgedehnte Blumenwiesen in Richtung Hotel Goldknopf. Bald darauf beginnt ein etwas beschwerlicher Aufstieg: In zahllosen Serpentinen schlängelt sich der schmale Steig durch die Schutthalden hinauf. Immer beeindruckender wirken die bizarren Zacken der Rosszähne. Am höchsten Punkt, der Rosszähnscharte (2500 m), durchschreiten wir gleichsam den Felskamm der Rosszähne, biegen nach rechts ab und kommen bald zur Tierser-Alpl-Hütte (2440 m; Sommerbewirtschaftung; knapp 3 Stunden). Weiter geht es nun auf Weg 4 hinunter zum Mahlknechtjoch (2168 m) und dann über den reizvollen Grenzweg der "Schneid" auf dem Weg Nr. 4/594 in langer Höhenwanderung ostwärts. Die Schneid stellt die Provinzgrenze zum Trentino und die Sprachgrenze zum Ladinischen dar. Unter uns liegt das Fassatal mit seinen Ortschaften Vigo, Canazei und Campitello. Nach leichtem Auf- und Ab erreichen wir am Fassajoch die Plattkofelhütte, ein privates Schutzhaus mit Sommerbewirtschaftung (2300 m). Nun nehmen wir eine Stärkung zu uns, ruhen uns ein wenig aus und können dann gemütlich den Abstieg nach Saltria im Herzen der Seiser Alm (1675 m) in Angriff nehmen. - Von dort kehren wir mit dem Bus nach Seis zurück.
Wanderkarten: Freytag & Berndt, Blatt S 1 (Bozen - Meran und Umgebung); Kompass, Blatt 54 (Bozen); Kompass, Blatt 54 (Bozen).

Bewerte diese Route
stella
stellastella
stellastellastella
stellastellastellastella
stellastellastellastellastella

Bilder: M. Trocker

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Jagd- und Fischrucksack Schmarda Serie 3 Modell IV Luxus

€ 270,00
€ 216,00

Kindertrage Thule Sapling

€ 269,90
€ 243,00

Schneeschuhe TSL Symbioz Elite

€ 309,00
€ 247,00