Testatina

Fennberger See

Er befindet sich in einer Senkung am Anfang einer Terrasse auf einer Höhe von 1034 Metern ü. d. M. Der Fennberger See steht seit 1977 wegen seines enormen botanischen und faunistischen Wertes. Die Wiesen die ihn umsäumen sind nämlich reich an Pflanzenarten die typisch für ein feuchtes Habitat sind. Dort wachsen nämlich das schmalblättrige Wollgras, die Kuckucks-Lichtnelke, der Hahnenfuß (Ranunkel) sowie verschiedene Orchideen-Arten. Er dehnt sich über eine Größe von 1,3 Hektar aus und erreicht eine Tiefe von 4 Metern.

Lage und Zufahrt: Die Straße einbiegen, die von Kurtatsch zu den höher gelegenen Fraktionen führt und den Wald in südlicher Richtung durchqueren bis man das Fenner-Hochplateau erreicht. Dann fährt man weiter bis zur Ebene von Oberfennberg. Wir lassen die Häusergruppe hinter uns und die Straße führt uns bergab zum ausgedehnten Plateau von Unterfennberg. Am Anfang der Hochebene befindet sich der Fennberger See.

Routen und Wanderungen: Die Landschaft verzaubert durch ihre einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Man muss kein erfahrener Wanderer zu sein, um diesen Platz zu erreichen.
Um auf das Fenner Hochplateau zu gelangen hat man zwei Möglichkeiten. Trittsichere können es auf dem beschlagenen Weg Magreid - Fennberg versuchen, währen jene, die einen gemütlichen Spaziergang bevorzugen Fennberg auch auf dem historischen "Römerweg" erreichen.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Rucksack Lowe Alpine Cerro Torre 75:100

€ 269,95
€ 229,00

Rodel Standard Einsitz Alurodel für Kinder und Jugendliche

€ 198,00

Haut- und Gelenkscreme mit Murmeltieröl Unterweger

€ 11,00