Testatina

Windkraft

Windkraftanlagen wandeln mechanische Windenergie in elektrischen Strom um. Wesentlicher Vorteil dieser, in Bauweise sehr unterschiedlich ausfallenden Generatoren (senkrecht oder waagerecht ausfallender Rotor; lee- oder luvseitiger Rotor; mit Getriebeübersetzung oder Direktantrieb usw.) ist die regenerative Eigenschaft der genutzten Energie. Zu den Nachteilen zählen ästhetische Belastungen der Landschaft der z.T. sehr groß dimensionierten Windmühlen und gegebenenfalls deren Geräuschentwicklung. Außerdem benötigen Windanlagen konstante Windverhältnisse, mit möglichst wenig Böen und deren Geschwindigkeiten, je nach Rotorbeschaffenheit, bestimmte Tiefst-und Höchstwerte nicht überschreiten. Aus diesem Grund sind alpine Täler, in denen der Wind sehr starken jahreszeiten- und tageszeitenbedingten Schwankungen unterliegt.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Vital Fussbalsam mit Latschenkiefer Unterweger

€ 6,90

Kissen Hefel Wellness Zirbe Wash

€ 146,00
€ 124,00

Feuchtigkeits-
spendende Creme Antike Apotheke der Mönche Camaldolesi

€ 17,40
€ 14,79