Testatina

DIE SIGMUNDSKIRCHE IM PUSTERTAL


Eines der wertvollsten Werke, die sich in dieser Kirche befinden, ist der herrliche hölzerne Altar. Es handelt sich um einen plastisch-malerischen Komplex, der vor allem wegen der Holzstatuen und der Malereien an den Flügeln und in der Predelle interessant ist.

Die drei Statuen, die den Altar schmücken, sind bemalt. Es handelt sich um eine „Madonna mit dem Kind“, die von zwei Heiligenfiguren flankiert ist. Sie befinden sich unter dreidimensionalen Baldachins mit reich geschnitzten gotischen Spitzbögen.

An den großen Flügeln befinden sich an der Hinterseite Heiligenfiguren vor eine Hintergrund von Plattgold in geometrischen Formen. In der Innenseite sind vier Szenen aus dem „Leben von Maria und Jesus“ dargestellt. Der Altar geht auf das Jahr 1430 zurück.

Home
Italiano
Deutsch
E-mail
Impressum
Privacy
Casanova

Jacke Blaser Active Vintage (Herren)

€ 249,95
€ 199,95

Janker Liebling Verena (Damen)

€ 314,90

Regenerations-
einreibung mit Arnika Unterweger

€ 7,30